Hier möchte ich Euch nun zeigen, wie ich die Stiefel und Schuhe zu meinen Kostümen bastel. Es ist sinnvoll bei allen Anleitungen mal zu schauen, da ich mitunter vergessen habe den ein oder anderen Zwichenschritt zu fotografieren, so daß sich die verschiedenen Anleitungen ergänzen. Es würde mich sehr freuen wenn Ihr mir sagen könntet ob es so wie ich es erkläre logisch ist oder was ich evtl. besser bzw. verständlicher machen könnte. Komentare sind mir immer in meinen Gästebuch willkommen. Ihr könnt mir natürlich auch eine E-mail an mailantigerrose@aol.com schicken. Jetzt wünsche ich Euch viel Spaß beim durchschauen und Anregungen holen.

Hier findet Ihr momentan die Anleitung für die Stiefel von Shiva und von Kamikaze Kaito Jeanne (2. Verwandlung/Rosenverwandlung)

Stiefel von Shiva

Übersicht der Einzelteile Abstecken der Naht für die "Tasche", die der Spitze mehr Stabilität geben soll nähen der Naht Einnähen des Isomattenteiles für mehr Stabilität nähen der Verschlußnaht eine umgeschlagene Naht als Randnaht
die komplett abgesteckte Randnaht die fertige Naht Anprobe der zusammengesteckten Stiefelstulpen

die fertige abgesteckte Naht

der obere Rand der Naht sollte für einen sauberen Übergang eingeschlagen werden einschlagen des Nahtrandes
der fertig eingeschlagene Rand anschließend die Nähte nähen so sieht das Ergebnis auf rechts gedreht aus Anprobe der zusammengesteckten unteren Stiefelteile die fertig abgesteckten unteren Stiefelteile der Ergebnis mit der fertigen Naht
jetzt das untere Stiefelteil mit der Stiefelstulpe verbinden den unteren Stoffrand umschlagen und mit Nadeln am oberen Sohlenrand des Schuhes feststecken, anschließend annähen so sieht dann das fertig genähte Ergebnis aus nachdem der Stiefel mit Stoffmalfarben angemalt wurde sieht er dann so aus und ist fertig

Stiefel Kamikaze Kaito Jeanne (2. Verwandlung/Rosenverwandlung)

Zuerst einmal die Schnittmuster für die Stiefel Dann wird das Ganze auf den Stoff übertragen Nachdem es aufgezeichnet wurde, wird es mit genügend Nährand ausgeschnitten Die einzelnen Teile für die Stiefel Zuerst einmal den unteren Teil der Stiefel abstecken. Das fertig genähte Ergebnis
Die zusammengesteckte Stiefelstulpe Die Stulpe nachdem sie genäht wurde Jetzt wird der größere Bereich über den kleineren Bereich der Stulpe gezogen und sie ist nur noch halb so hoch. Die Stulpe so legen, daß die Nähte seitlich liegen. Die Stulpe von unten in die Schuhöffnung geben, so daß der Nährand beim Aufrechtsdrehen innen ist. Jetzt darauf achten, daß die Stoffbahnen passend liegen, nicht daß sie dann falsch zusammengenäht werden.
Jetzt wird jeweils erst einmal vorne und hinten mit einer Nadel abgesteckt und dann rechts und links. Nun die restlichen Lücken mit Nadeln ausfüllen Auf rechts gedreht sieht es dann so aus. Jetzt das Ganze zusammennähen. Die fertige Naht. Nochmal fertig genäht auf rechts gedreht.
Jetzt den Stiefel über den Schuh ziehen, der als Sohle dient... ...dann vorne und hinten den Stoff einschlagen. Nun erst einmal vorne... ...und hinten mit Nadeln feststecken. An den Seiten genauso verfahren. Jetzt den Stoff an der Sohle festnähen.
Einfach von schräg unten nach oben nähen. Jetzt noch die Schuhzunge am Stiefelstoff festnähen. So sieht dann das fertige Ergebnis aus.